Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Re: SQL-Statements protokollieren ?

From: Martin Spott <Martin(dot)Spott(at)mgras(dot)net>
To: pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org
Subject: Re: SQL-Statements protokollieren ?
Date: 2006-02-22 14:39:41
Message-ID: dtht3d$18jg$1@osprey.mgras.de (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
"A. Kretschmer" wrote:
> am  22.02.2006, um  9:07:22 +0000 mailte Martin Spott folgendes:

>> ich moechte zwecks Fehlersuche gerne mitprotokollieren, was eine
>> 'fremde' Applikation auf meiner Datenbank veranstaltet - die bekommt
>> naemlich bei ihren Queries immer nur leere Ergebnismengen zurueck und
>> ich weiss nicht einmal, ob die Queries 'anstaendig' formuliert sind.
>> Taugt einer der verfuegbaren Debug-Modi auf dem Server dazu, mir die
>> SQL-Statements der Client-Applikation in einer Datei mitzuschreiben ?

> Ja, seit 8.x werden sogar bei prepared statements die aktuellen
> Variablen geloggt.
> 
> Schaue Dir dazu die Variable:
> 
> log_statement = none
> 
> an, [...]

Ah, wunderbar, die Bedeutung hinter diesem Parameter war mir nicht
klar. Dankeschoen.

> Es reicht, dem Server nach Änderungen zu sagen, daß er das neu einlesen
> muß, Server-Restart ist nicht nötig. Die postgresql.conf ist, zumindest
> hier unter Debian, im übrigen sehr gut dokumentiert.

Das mit dem anHUPen kenn' ich. Was die Kommentare in der
'postgresql.conf' angeht, so kenne ich nur die Variante, die als
Default installiert wird, wenn man den Server aus den Sossen baut. Da
steht einiges drinne, aber ausgerechnet das "log_statement" ist nicht
weiter kommentiert.

> Andreas, der hier eine ORA 8 hat, die all solche schönen Dinge nicht
> hat...

Stell' ein PostgreSQL daneben. Ich mach' sowas gerade fuer einen Kunden
im Dunstkreis von Statistiken und Abrechnungsgedoens von
Krankenhaeusern. Weil sich irgendjemand waehrend einer quasi
politischen Diskussion genoetigt fuehlte, sich demonstrativ aus dem
Fenster zu lehnen, muss jetzt fuer einige tausend Euro ein Oracle
beschafft werden. Das laeuft auf derselben Hardware wie das PostgreSQL,
wird auch mit denselben Daten gefuettern - aber die eigentliche Arbeit
geschieht mit dem PostgreSQL  :-)
Wenn das Projekt mal die Pilotphase ueberwunden hat, werde ich
sicherlich auch berichten koennen, ob es interessante Aspekte zum
Laufzeitverhalten der beiden Datenbanken gibt ....

Tschuess,
	Martin.
-- 
 Unix _IS_ user friendly - it's just selective about who its friends are !
--------------------------------------------------------------------------

In response to

Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: A. KretschmerDate: 2006-02-22 15:03:39
Subject: Re: SQL-Statements protokollieren ?
Previous:From: A. KretschmerDate: 2006-02-22 11:30:29
Subject: Re: SQL-Statements protokollieren ?

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group