Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

postgresql 7.4 auf debian mit apt-get installieren (entschuldigt die falsche Sprache...)

From: "Thomas Jachmann" <thomas(dot)jachmann(at)mindmatters(dot)de>
To: pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org
Subject: postgresql 7.4 auf debian mit apt-get installieren (entschuldigt die falsche Sprache...)
Date: 2004-02-05 13:43:07
Message-ID: bvth9b$7ng$1@sea.gmane.org (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
apt-get liefert mir einen Fehler, weil meines Erachtens die
Verzeichnisstruktur auf ftp.postgresql.org (und dessen Mirrors) falsch ist.
Vielleicht liegt es auch an meiner /etc/apt/sources.list:

1. Versuch
deb ftp://ftp.de.postgresql.org/mirror/postgresql/binary/v7.4/debian/ woody
main

Fehler:
apt-get update findet Packages.gz nicht, da es
ftp://ftp.de.postgresql.org/mirror/postgresql/binary/v7.4/debian/woody/dists
/main/binary-i386/Packages.gz
sucht (man beachte das "dists"-Verzeichnis)

2. Versuch
deb ftp://ftp.de.postgresql.org/mirror/postgresql/binary/v7.4/debian/
/woody/main/binary-i386/

Fehler:
Obwohl apt-get Packages.gz findet, kann er die entsprechenden .deb-Dateien
nicht laden, da die Dateinamen in Packages.gz auch das "dists"-Verzeichnis
beinhalten, das auf dem Server ja nicht existiert.

Wie ich das verstehe, erwartet apt-get das "dists"-Verzeichnis - sogar
Packages.gz beinhaltet es. Aber der postgresql Ftp-Server ist nicht
entsprechend organisiert, weshalb die Installation der postgresql-Binaries
mit apt-get berhaupt nicht funktionieren kann. Stimmt das so? Oder kann ich
apt-get irgendwie so konfigurieren, dass es klappt? Vielleicht ist ja
tatschlich die Server-Verzeichnisstruktur falsch und sollte gefixt werden?

Gre,
Thomas




Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: Peter EisentrautDate: 2004-02-05 17:47:00
Subject: Re: postgresql 7.4 auf debian mit apt-get installieren
Previous:From: Peter EisentrautDate: 2004-01-05 19:21:06
Subject: Re: Performance

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group