Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Re: Der Editor: doc.postgres.de - so hab ich mir das gedacht....

From: Andy Wenk <andy(at)nms(dot)de>
To: Susanne Ebrecht <susanne(at)2ndquadrant(dot)com>
Cc: Ralf Burger <ralf(at)burger-ag(dot)de>, pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org, pgusers(at)postgres(dot)de
Subject: Re: Der Editor: doc.postgres.de - so hab ich mir das gedacht....
Date: 2011-03-15 09:09:33
Message-ID: AANLkTinPjb-BybvPmJ-xfpgbgGFb4STb=Jk=KVZ1zeB0@mail.gmail.com (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
Hi Susanne,

2011/3/15 Susanne Ebrecht <susanne(at)2ndquadrant(dot)com>:
> On 14.03.2011 21:34, Andy Wenk wrote:
> das schöne and den sgml Dateien ist - sie sind nicht so lang.
>
> Ich hab gestern abend  viel Text unter "Mitmachen" erzeugt. Es ist
> spät geworden. Daher klingt das alles noch einwenig zu hart. Lass
> Dich davon nicht abschrecken. Ich versuch es heute abend nochmal
> weicher zu bekommen und in mehrere Seiten zu teilen.
>
> Vergessen habe ich zu erwähnen, dass Anreden "Sie, Du, usw." und
> Worte wie "man" oder "tun" natürlich in einer technischen Dokumentation
> nichts verloren haben.
>
> Die postgres.sgml und legal.sgml sind fertig und an intro.sgml sitze ich.
>
> Such Dir einfach eine der anderen Dateien aus und sag mir Bescheid, welche
> Du Dir ausgesucht hast.
>
> Schön  wäre wenn Du nicht gerade meine Spezialthemen
> "alles rund um encoding/charset/lokalisierung" und
> "backup / streaming replication" aussuchst.
>
> Generell denke ich, die technischen Themen sind wichtiger als das andere
> blabla.
> Sowas, wie "history" hat bei mir hier derzeit eine extrem niedrige
> Priorität.
>
> Du kannst mir auch gerne, die Ergebnisse immer schon nach einem Absatz
> schicken.
> In der Einleitung ist derzeit auch der erste Absatz deutsch, der rest
> englisch. Das ist
> zwar etwas doof - aber das zeigt auch, dass daran gearbeitet wird.
>
> Zur SGML Struktur (hab ich im "Mitmachen" auch vergessen):
>
> Die postgres.sgml ist quasi die oberste - wenn Du dort hineinschaust, dann
> siehst Du welche Dateien direkt darunter sind. Sie stehen dort als
> &dateiname_ohne_punkt_sgml;
>
> Da steht zum beispiel &intro; - schaust Du dann in die intro.sgml findest Du
> weitere, die zur
> Einleitung gehören usw.
>
> Dadurch bekommst Du eine ungefähre Vorstellung, wo das, was in den Dateien
> steht, später
> auf den HTML Seiten auftaucht.
>
> Es ist aber eigentlich völlig egal, welche Datei Du Dir aussuchst.
> Wichtig ist, dass ich Bescheid weiss, damit nicht doppelt daran gearbeitet
> wird.

Herzlichen Dank für die ganzen Informationen. Ich habe gestern
schonmal geguckt welches Thema ich als erstes angehe. Ich schaue heute
Abend nochmal hin und suche mir dann was aus und gebe Dir Bescheid.

Den Text unter http://doc.postgres.de/entwickler/mitmachen.html habe
ich mir durchgelesen. Finde ich gut - zu hart? Für meinen Geschmack
nicht.

Das Einzige was ich anmäkeln würde, geht aus meiner
Lieblingsdiskussion hervor: View = Sicht .... ich sag's mal in Deinen
Worten: "gruselig" ;-). Im Buch zur PostgreSQL 8.4 und im aktuell von
mir und einem Freund aus Berlin geschriebenen Buch zu CouchDB haben
wir uns dazu entschieden, dass ein View ein View ist und ein Request
ein Request usw. Aber das ist eine philosophische Diskussion die wir
hier nicht führen müssen und hat im Übrigen ja auch nichts mit Deinem
Text zu tun ;-)

Wie gesagt, ich werde mir heute Abend mal einen Bereich aussuchen.

Danke für Deine und Eure ganze Mühe - großartig!

Allerbeste Grüße

Andy

-- 
Andy Wenk
Hamburg - Germany
RockIt!

In response to

Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: Andy WenkDate: 2011-03-15 09:37:42
Subject: Re: Der Editor: doc.postgres.de - so hab ich mir das gedacht....
Previous:From: Susanne EbrechtDate: 2011-03-15 08:06:22
Subject: Re: Der Editor: doc.postgres.de - so hab ich mir das gedacht....

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group