Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Re: Geeignetes Fiesystem für Datenbankpartition gesucht

From: Michael Renner <renner(at)inqnet(dot)at>
To: Robert Müller <muellerrobert(at)gmail(dot)com>
Cc: pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org
Subject: Re: Geeignetes Fiesystem für Datenbankpartition gesucht
Date: 2008-02-25 14:15:45
Message-ID: 47C2CD91.60806@inqnet.at (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
Robert Müller schrieb:

> Nun bräuchte ich eine "Entscheidungshilfe", für welches Dateisystem
> wir uns entscheiden sollen. Ich persönlich schwanke ja zwischen ext3
> und XFS mit Hang zu XFS. Genügend Speichern (16G) und eine redundante
> Stromversorgung sind gegeben.

XFS hat meines Wissens weder geschwindigkeitsmässig noch Featuremässig 
Vorteile, nur eine deutlich komplexere und weniger intensiv getestete 
Codebasis. [1]

Wenn die Workload bzw. Geschwindigkeit unproblematisch ist, ext3, wenns 
flotter sein muss, ext2 (ist kolportierterweise nicht so sicher (im 
Sinne von "truncated writes trotz returntem fsync") wie ext3).

Und bzgl. redundanter Stromversorgung: entweder du hast einen Battery 
Backed Write-Cache, dann darfst du den Write Cache des Controllers 
aufdrehen, oder du hast keinen BBWC, dann bleibt der Write Cache des 
Controllers abgedreht. Write Cache auf den Platten _immer_ deaktivieren.

"Vendor-Controller" (HP SmartArray zumindest) machen das alles 
automatisch für dich, damit du nicht mit heruntergelassenen Hosen 
erwischt wirst, bei allen anderen Herstellern, besonders am 
Third-Party-Vendor Sektor musst das händisch machen oder im Zweifelsfall 
mit gallopierenden Datenfraß (je nach FS, Größe des Buffers, etc.) rechnen.

lg,
Michael

[1] auch für XFS relevant: 
http://linuxmafia.com/faq/Filesystems/reiserfs.html

Leider hab ich mir die ganzen XFS-FUD-Artikel nicht gebookmarkt ;).

-- 

Michael Renner
InQnet GmbH
Praterstraße 31
A-1020 Wien

Tel.: +43 1 212 7650 521
Fax.: +43 1 212 7650 610

In response to

Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: A. KretschmerDate: 2008-02-25 15:01:51
Subject: Re: Ge?==?iso-8859-1?Q?eignetes Fiesystem für Datenbankpartition gesucht
Previous:From: Robert MüllerDate: 2008-02-25 14:06:30
Subject: Geeignetes Fiesystem für Datenbankpartition gesucht

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group