Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Kopie eines Datensatzes via Trigger

From: Joerg Brenzis <technik(at)jb2c(dot)de>
To: pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org
Subject: Kopie eines Datensatzes via Trigger
Date: 2004-10-29 09:38:17
Message-ID: 41820F89.6070706@jb2c.de (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
Hi,
was pl/pgsql angeht, bin ich noch sehr unerfahren und habe es mit einem 
Problem zu tun,
dass ich auch durch lesen der Doco nicht beseitigt bekomme.

Ich hoffe, dass ich hier vielleicht ein Lösungsansatz bekommen kann.

Auszug was DB-Seitig passieren soll:

[code]
CREATE TRIGGER "table_trigger_histo" AFTER UPDATE
ON "public"."table_inv" FOR EACH ROW
EXECUTE PROCEDURE "public"."table_function_histo"();

CREATE OR REPLACE FUNCTION "public"."table_function_histo" () RETURNS 
trigger AS'
BEGIN
     INSERT INTO table_histo
     (
            inv_id,
            modell_id,
            ...
     ) VALUES (
            old.inv_id,
            old.modell_id,
            old. ....
     )
end;
'LANGUAGE 'plpgsql' IMMUTABLE CALLED ON NULL INPUT SECURITY INVOKER;
[/code]

Doch leider bekomme ich, wenn ich ein Update auf table_inv mache nur ein 
Syntax-Fehler, der aber keine genaue Angaben macht.

Ein Update auf table_inv ohne dem Trigger und dem Functionsaufruf ist 
erfolgreich. Daher kann es nur am pl/pgsql Statmend liegen. Leider bin 
ich überfragt woran.

Vielleicht kann mich jemenad in die richtige Richtung anschieben.. :)
Danke!

Viele Grüße
Jörg Brenzis

Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: Janko RichterDate: 2004-10-29 10:39:20
Subject: Re: Kopie eines Datensatzes via Trigger
Previous:From: Peter EisentrautDate: 2004-10-28 11:09:34
Subject: Linux New Media Award abgesahnt

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group