Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

SVN Commit by andreas: r4803 - trunk/pgadmin3/docs/de_DE

From: svn(at)pgadmin(dot)org
To: pgadmin-hackers(at)postgresql(dot)org
Subject: SVN Commit by andreas: r4803 - trunk/pgadmin3/docs/de_DE
Date: 2005-12-07 00:05:16
Message-ID: 200512070005.jB705G4R004958@developer.pgadmin.org (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgadmin-hackers
Author: andreas
Date: 2005-12-07 00:05:15 +0000 (Wed, 07 Dec 2005)
New Revision: 4803

Modified:
   trunk/pgadmin3/docs/de_DE/tips.txt
Log:
Fix broken German

Modified: trunk/pgadmin3/docs/de_DE/tips.txt
===================================================================
--- trunk/pgadmin3/docs/de_DE/tips.txt	2005-12-06 23:59:48 UTC (rev 4802)
+++ trunk/pgadmin3/docs/de_DE/tips.txt	2005-12-07 00:05:15 UTC (rev 4803)
@@ -1,46 +1,46 @@
 # To add a new tip, just add a new line to this file.
 # Blank lines are ignored, lines starting with # are comments.
 
-PostgreSQL's Performance kann durch regelmige VACUUM-Lufe verbessert werden.
-PostgreSQL's Offfizieller Beburtstab ist der 8. Juli. Das PostgreSQL-Projekt wurde in 1996 geboren.
+PostgreSQLs Performance kann durch regelmige VACUUM-Lufe verbessert werden.
+PostgreSQLs offizieller Geburtstag ist der 8. Juli. Das PostgreSQL-Projekt wurde 1996 geboren.
 Der erste Prototyp fr das ursprngliche pgAdmin-Projekt nannte sich pgManager und war fr PostgreSQL 6.3.2 geschrieben.
-Support fr pgAdmin kann durch die pgadmin-support(at)postgresql(dot)org Mailingliste angefordert werden.
-Die pgAdmin-Entwickler diskutieren neue Features und Entwicklungen auf der pgadmin-hackers(at)postgresql(dot)org Mailingliste.
-Das meiste der pgSchema Library, die durch pgAdmin II verwendet wurde, wurde auf einem Windows 2000 Laptop vor einem Fernseher in der Nhe von Oxford, England entwickelt!
+Support fr pgAdmin kann durch die Mailingliste pgadmin-support(at)postgresql(dot)org angefordert werden.
+Die pgAdmin-Entwickler diskutieren neue Features und Entwicklungen auf der Mailingliste pgadmin-hackers(at)postgresql(dot)org(dot)
+Das Meiste der pgSchema-Bibliothek, die durch pgAdmin II verwendet wurde, wurde auf einem Windows-2000-Laptop vor einem Fernseher in der Nhe von Oxford, England entwickelt!
 Das Passwort kann durch "Passwort ndern.." im "Datei"-Men gendert werden.
 Die Definitionflche zeigt das zurckbersetzte SQL-Script fr das gewhlte Objekt an.
 Die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens, des Universums und dem ganzen Rest ist 42.
-Die pgAdmin Core-Entwickler sind in Grobritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und den USA zuhause.
-PostgreSQL Version 7.2 und sptere unterstthen Tabellen ohne OID-Spalten, um den Verbrauch von OIDs zu senken.
+Die pgAdmin Core-Entwickler sind in Grobritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und den USA zu Hause.
+PostgreSQL Version 7.2 und sptere untersttzen Tabellen ohne OID-Spalten, um den Verbrauch von OIDs zu senken.
 Die Systemaktivitt eines Servers kann mit dem Statustool verfolgt werden.
-Einige zustzliche interessante Dateien, Tools und Projekte sind im Sourcetree von PostgreSQL im /contrib-Verzeichnis enthalten.
-PostgreSQL's prozedurale Sprachen sind u.A. pl/pgSQL, pl/Python, pl/TCL, pl/Perl und pl/sh.
+Einige zustzliche interessante Dateien, Tools und Projekte sind im Quellbaum von PostgreSQL im /contrib-Verzeichnis enthalten.
+PostgreSQLs prozedurale Sprachen sind u.a. PL/pgSQL, PL/Python, PL/TCL, PL/Perl und PL/sh.
 pgAdmin II wurde mehr als 10.000 mal heruntergeladen *bevor* das erste stabile Release freigegeben war!
 Die erste stabile Version von pgAdmin II wurde ber 35.000 mal in den ersten 6 Monaten nach dem Release heruntergeladen.
 Das Slony-I Projekt von gborg.postgresql.org kann fr Master->Slave Replikationen verwendet werden.
 Die erste offizielle stabile Version von pgAdmin II wurde am 16.01.2002 freigegeben.
 Die Entwicklung von pgAdmin III startete am 29.09.2002.
-pgAdmin III ist eine komplett neu in C++ geschriebene Version von pgAdmin, unter Verwendung des wxWidgets Frameworks um zahlreiche Plattformen wie Windows und *nix-Systeme zu untersttzen.
+pgAdmin III ist eine komplett neu in C++ geschriebene Version von pgAdmin unter Verwendung des wxWidgets Frameworks, um zahlreiche Plattformen wie Windows und *nix-Systeme zu untersttzen.
 pgAdmin ist unter der Open Source 'Artistic Licence' freigegeben.
-PostgreSQL 7.3 untersttzt Schemas die individuelle Namespaces innerhalb einer Datenbank darstellen.
+PostgreSQL 7.3 untersttzt Schemas die individuelle Namensrume innerhalb einer Datenbank darstellen.
 Domnen knnen benutzt werden, um spezialisierte Datentypen, die auf Standarddatentypen basieren, zu definieren.
 pgAdmin III 1.0.0 wurde am 26. September 2003 freigegeben.
-PostgreSQL's Query Planner kann keine Indexscans verwenden, wenn die verbindenden Spalten unterschiedliche Datentypen haben.
-Mann sollte niemals den postmaster mit 'kill -9' abschieen!!
+PostgreSQLs Query Planner kann keine Indexscans verwenden, wenn die verbindenden Spalten unterschiedliche Datentypen haben.
+Mann sollte niemals den Postmaster mit 'kill -9' abschieen!!
 'EXPLAIN ANALYZE' und der 'Abfrage zerlegen' Knopf sind Freunde beim Optimieren von SQL-Queries.
-PostgreSQL 8.0 fgte umfangreiche neue Features zum DBMS hinzu, inklusive Savepoints, Tablespaces und die sehnschtig erwartete native Windows-Version.
+PostgreSQL 8.0 fgte umfangreiche neue Features zum DBMS hinzu, zum Beispiel Savepoints, Tablespaces und die sehnschtig erwartete native Windows-Version.
 pgAdmin III untersttzt SSL-verschlsselte Verbindungen.
 Der neue Windows-Port von PostgreSQL absolvierte alle Regressionstest erstmalig am 24.10.2004.
-Die Windowsversion von PostgreSQL 8.0 wurde ber 45.000 mal in den ersten fnf Tagen nach Ertfreigabe heruntergeladen!
+Die Windows-Version von PostgreSQL 8.0 wurde ber 45.000 mal in den ersten fnf Tagen nach Ertfreigabe heruntergeladen!
 Der Bug "Don't enable the OK button when setting the ACL for as-yet-uncreated objects" wurde in 39.000 Fu Hhe ber Finnland gefixt whrend Andreas, Magnus and Dave vom Slony-I and pgAdmin III Seminar in Japan zurckkehrten! 
-PostgreSQL mit zuvielen Shared Buffers zu konfigurieren kann sich nachteilig auf die Performance auswirken weil es den Speicherplatz fr den Filesystemcache des Betriebssystems verringert.
+PostgreSQL mit zuvielen Shared Buffers zu konfigurieren kann sich nachteilig auf die Performance auswirken, weil es den Speicherplatz fr den Dateisystemcache des Betriebssystems verringert.
 12 Stunden lang in einem Flugzeug zu sitzen ist nervttend langweilig, deswegen schreibe ich ein paar neue Tips!
 Die Japan PostgreSQL Users Group oder auch JPUG hat ber 5000 Mitglieder und wchst weiter.
-pgAdmin 1.4 untersttzt mehr Plattformen als jede vorhergehende Version, inklusive zahlreicher Linuxdistributionen, Microsoft Windows (tm), FreeBSD, Solaris und Mac OS X.
-pgAdmin 1.4 enthlt ein grafisches EXPLAIN-Werkzeug welches die Auswertung von Queryplans erleichtert.
-pgAgent kann benutzt werden um regelmig anfallende Batch- und SQL-Jobs auszufhren, z.B. Neuerzeugung datumsabhngiger partieller Indizes, oder alte Daten aufzurumen.
-Es ist gute Praxis, Teile der Applikationslogik in die Datenbank selber mithilfe von Funktionen und Views einzubauen. Dadurch wird sichergestellt, da verschiedene Frontends immer die gleiche Sicht auf die Daten haben, und die Daten auf gleichartige Weise verndern. Und nicht zuletzt mu die Logik nur einmal geschrieben werden!
-Um die Datenbank sicher zu halten, sollte der Zugang fr entfernte Rechner in der pg_hba.conf Konfigurationsdatei auf das Minimum beschrnkt werden, und stets eine verschlsselte Verbindung verwendet werden, wenn es nicht sehr gute Grnde gibt die dagegen sprechen.
-Der Zugriff auf einzelne Spalten einer Tabelle fr bestimmte Benutzer oder Gruppen kann eingeschrnkt werden, indem der direkte Zugriff auf die Tabelle unterbunden wird, und stattdessen ein View, der nur die zugnglichen Spalten enthlt definiert wird. Wenn der Benutzer die Daten ndern soll, dann dies durch Regeln auf dem View erledigt werden, die bei nderungen die dahinterliegende Tabelle ansprechen.
+pgAdmin 1.4 untersttzt mehr Plattformen als jede vorhergehende Version, inklusive zahlreicher Linux-Distributionen, Microsoft Windows (tm), FreeBSD, Solaris und Mac OS X.
+pgAdmin 1.4 enthlt ein grafisches EXPLAIN-Werkzeug, welches die Auswertung von Queryplnen erleichtert.
+pgAgent kann benutzt werden, um regelmig anfallende Batch- und SQL-Jobs auszufhren, z.B. Neuerzeugung datumsabhngiger partieller Indizes, oder um alte Daten aufzurumen.
+Es ist eine gute Gewohnheit, Teile der Applikationslogik in die Datenbank selber mit Hilfe von Funktionen und Views einzubauen. Dadurch wird sichergestellt, damit verschiedene Frontends immer die gleiche Sicht auf die Daten haben und die Daten auf gleichartige Weise verndern. Und nicht zuletzt muss die Logik nur einmal geschrieben werden!
+Um die Datenbank sicher zu halten, sollte der Zugang fr entfernte Rechner in der Konfigurationsdatei pg_hba.conf auf das Minimum beschrnkt werden und stets eine verschlsselte Verbindung verwendet werden, wenn es nicht sehr gute Grnde gibt, die dagegen sprechen.
+Der Zugriff auf einzelne Spalten einer Tabelle fr bestimmte Benutzer oder Gruppen kann eingeschrnkt werden, indem der direkte Zugriff auf die Tabelle unterbunden wird und stattdessen ein View, der nur die zugnglichen Spalten enthlt, definiert wird. Wenn der Benutzer die Daten ndern soll, kann dies durch Regeln auf dem View erledigt werden, die bei nderungen die dahinterliegende Tabelle ansprechen.
 PostgreSQL luft auch auf fr Datenbanksysteme eher exotischen Plattformen wie Microsoft X Box, Sony PlayStation II, und Sharp Zaurus PDAs!
 EnterpriseDB sponsorte dem pgAdmin-Projekt ein Apple Powerbook, um die Mac OS X-Portierung von pgAdmin und dem davon abgeleiteten vereinfachten Produkt, EDB Studio, zu untersttzen.


pgadmin-hackers by date

Next:From: svnDate: 2005-12-07 00:05:35
Subject: SVN Commit by andreas: r4804 - branches/REL-1_4_0_PATCHES/pgadmin3/docs/de_DE
Previous:From: Andreas PflugDate: 2005-12-07 00:04:56
Subject: Re: Fixed German tips

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group