Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Re: pgadmin III Abfragetooldateimenue reagiert nicht

From: "Thomas H(dot)" <me(at)alternize(dot)com>
To: "A(dot) Kretschmer" <andreas(dot)kretschmer(at)schollglas(dot)com>,<pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org>
Subject: Re: pgadmin III Abfragetooldateimenue reagiert nicht
Date: 2006-10-24 13:13:04
Message-ID: 01e301c6f76e$2b7e0460$0201a8c0@iwing (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
>> dem postgres-user full rights auf seine verzeichnisse zu geben ist aber
>> nicht per se schlecht. pg muss ja seine dateien verwalten können.
>
> Nach einer sauberen Installation sollten die Rechte aber passen. Wenn
> ich meinem SSH-Key 777 gebe, weigert ssh sich, das zu nehmen. Und ich
> finde, zu Recht. Ich hab grad keinen Bock darauf zu testen, wie PG sich
> verhält, wäre aber über auftretende Probleme nicht wirklich verwundert.

die windowswelt läuft bisschen anders. "saubere installation" ja, aber was 
einmal sauber war, muss nicht auch tage später noch sauber sein. 
default-mässig werden access rights vom höheren folder her propagiert. und 
je nach dem wo man pgsql installiert hat (zb. datadirectory im 
"programme"-ordner) kann das schon mal zu unerwünschten 
änderungen/nebeneffekten führen. da auf windows pgsql als service im eigenen 
userspace abläuft, ist es zumindest bei io-problemen sicher mal hilfreich, 
das zu überprüfen. "zuviele" rechte stören nicht, höchstens zuwenig.

> Btw.: du kammquotest.

whatever :-)

- thomas 



In response to

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: Christian KlingerDate: 2006-10-25 08:48:53
Subject: Autoincrement in Postgres
Previous:From: A. KretschmerDate: 2006-10-24 11:57:19
Subject: Re: pgadmin III Abfragetooldateimenue reagiert nicht

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group