Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Re: WARNING: transaction log file "000000010000000000000085" could not be a

From: jobyjoba59(at)gmail(dot)com
To: "Andreas 'ads' Scherbaum" <adsmail(at)wars-nicht(dot)de>, Joby Joba <jobyjoba59(at)gmail(dot)com>
Cc: "pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org" <pgsql-de-allgemein(at)postgresql(dot)org>
Subject: Re: WARNING: transaction log file "000000010000000000000085" could not be a
Date: 2011-01-31 07:58:29
Message-ID: 0016e659f81e130624049b1fc8d6@google.com (view raw or flat)
Thread:
Lists: pgsql-de-allgemein
Ich habe nicht gesagt das ein Prozess von postgresql diese Datei gelöscht  
hat ;-) Wenn ich ein "Prozess" sage, ist ein batch, ein script das jemand  
vielleicht geschrieben hat (nix im crontab, kein andere schedeuler)

Es gab eine Datei mit dieser Name in archive_status.

Ich habe die Datei in archive_status gelöscht und ein Bakup gemacht.

reicht das ?

Danke

Le , Andreas 'ads' Scherbaum <adsmail(at)wars-nicht(dot)de> a écrit :


> Hallo,



> Am 28.01.2011 17:29, schrieb Joby Joba:

> >


> Die archive_command ist gut konfiguriert. Die datei "

> 000000010000000000000085" konnte nicht kopiert werden wegen disk full.

> Da zwischen, hat jemand oder ein Process die Datei gelöscht. Und jetzt

> sucht Postgresql nach diser Datei ...




> Also "ein Prozess" löscht nicht einfach so Daten.



> Gibt es in pg_xlog/archive_status noch eine Datei mit diesem Namen?





> Bis dann



> --

> Andreas 'ads' Scherbaum

> German PostgreSQL User Group

> European PostgreSQL User Group - Board of Directors

> Volunteer Regional Contact, Germany - PostgreSQL Project



In response to

Responses

pgsql-de-allgemein by date

Next:From: Michael JustinDate: 2011-01-31 18:57:20
Subject: Open Source Projekt PostgreSQL Monitoring ...
Previous:From: Andreas 'ads' ScherbaumDate: 2011-01-28 20:22:40
Subject: Re: WARNING: transaction log file "000000010000000000000085" could not be archived: too many failures

Privacy Policy | About PostgreSQL
Copyright © 1996-2014 The PostgreSQL Global Development Group